What else you may like…
Videos
Posts
Articles
Nazis in der Ukraine

Die «Reporter des Jahres 2022», Luzia Tschirky (1. Platz) und Kurt Pelda (2. Platz), haben am Journalismustag 2022 freizügig über Nazis in der Ukraine geplaudert.

Dazu auch mein Blog:
https://waltisiegrist.locals.com/post/2174864/nazis-in-der-ukraine

00:01:30
placeholder
00:01:03
Aktenzeichen 9/11 ungeklärt

Der israelische militärische Geheimdienst arbeitet im politischen Rahmen des Staates Israel. Das bedeutet, dass die 9/11-Verschwörung auf höchster politischer Ebene in Israel genehmigt werden musste, und zwar seit den späten 1970er Jahren, als der erste israelische Film, in dem ein Anschlag auf ein Gebäude dargestellt wird, von Arnon Milchan, einem hochrangigen israelischen Geheimdienstagenten, gedreht wurde. Milchans erster Film, The Medusa Touch, wurde 1978 gedreht und zeigte eine Boeing 747, die in das PanAm-Gebäude in New York City geflogen wurde.
http://www.thetruthseeker.co.uk/?p=188154

https://twitter.com/RealWsiegrist/status/1619016335429877760?s=20&t=eSfaufz7XA7oN9JmC8vLGw

https://waltisiegrist.locals.com/upost/1809122/volksverdummung

00:01:14

In der Schweiz wurde statt der offiziellen Behörde eine Pharmalobby-gesteuerte Task Force @SwissScience_TF eingesetzt. Interessant ist, dass dieser Account nicht mehr existiert!

https://twitter.com/RealWsiegrist/status/1621099540765118466?s=20&t=Ds66L7bRmqjUXn_nlEZTFA

„Was wir sagten und schrieben, denken ja so viele. Nur wagen sie nicht, es auszusprechen.“

Sophie Scholl

https://twitter.com/RealWsiegrist/status/1621057018995040257?s=20&t=lDUG7vV6eEUCCTC0rCPjZA

post photo preview
Lipidsenker
Mythos und Realität

Auch der Glaube an die Statine ist offenbar ein bisschen absolute Risikoreduktion, aber vor allem ein Glaube.

Die Patienten müssen entsprechend informiert werden (informed consent)

Eine kurze Zusammenfassung (via Steve Kirsch)

Unsere Studie, die in der Fachzeitschrift JAMA Internal Medicine veröffentlicht wurde, untersuchte 21 Statin-Studien mit 143.532 Teilnehmern und kam zu dem Schluss:

 

Kein einheitlicher Zusammenhang zwischen der Senkung des LDL-Cholesterins (LDL-C) und Tod, Herzinfarkt oder Schlaganfall nach einer Statintherapie.

Nach einer Statintherapie betrug die relative Risikoreduktion für Tod, Herzinfarkt und Schlaganfall 9 %, 29 % bzw. 14 %.

Die entsprechenden absoluten Risikoreduktionen betrugen 0,8 %, 1,3 % und 0,4 % (siehe Grafik).

Der Nutzen von Statinen war minimal, und die meisten Studienteilnehmer, die Statine einnahmen, konnten keinen klinischen Nutzen daraus ziehen.

 

https://open.substack.com/pub/maryannedemasi/p/response-to-a-critique-of-our-statin

 

https://jamanetwork.com/journals/jamainternalmedicine/article-abstract/2790055

Read full Article
post photo preview
Verbrechen gegen die Menschheit!
Was Pfizer für 75 Jahre unter Verschluss halten wollte!

via 

dailyclout.io

Vorwort von Dr. Naomi Wolf

 

Das folgende Buch stellt eine außergewöhnliche historische Leistung in der Berichterstattung über Ereignisse in Wissenschaft und Medizin dar.

 

Es scheint auch die Aufzeichnung eines großen Verbrechens gegen die Menschheit zu sein.

 

Im Jahr 2022 wurden die Pfizer-Dokumente, eine Tranche von 55.000 Dokumenten, von denen viele Tausende von Seiten lang sind, per Gerichtsbeschluss freigegeben. Grund dafür war eine erfolgreiche Klage des Anwalts Aaron Siri. Die US-Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde hatte das Gericht gebeten, diese Dokumente 75 Jahre lang geheim zu halten - bis zu dem Zeitpunkt, an dem die meisten von uns, die jetzt leben, tot sein würden.

 

Glücklicherweise hat das Gericht dem nicht zugestimmt.

 

Wir von DailyClout.io, einer Website, die sich der bürgerlichen Transparenz verschrieben hat, erkannten, dass es unmöglich war, die Rohdokumente mit normalen journalistischen Mitteln zu behandeln. Ein Grund dafür war der enorme Umfang der Dokumentation. Ein anderer Grund war aber auch, dass die Dokumente für Wissenschaftler und medizinische Forscher geschrieben sind, in einer Sprache, die nur Spezialisten in diesen Bereichen wirklich verstehen oder erklären können.

 

Wir haben auf unseren eigenen Plattformen und auf der Video- und Podcast-Plattform War Room Pandemic, die von Steven K. Bannon moderiert wird, einen Aufruf für freiwillige Experten aus diesen Bereichen veröffentlicht. Ein weltweites Publikum erkannte so, wie wichtig es für eine informierte Öffentlichkeit war - die bedrängt, eingeschüchtert und "beauftragt" wurde, 20212022 die mRNA-Injektionen von Pfizer und Moderna zu erhalten - zu verstehen, was in den Pfizer-Dokumenten wirklich enthüllt wurde.

 

Auf unsere Aufrufe zur Mithilfe von Experten erhielten wir zunächst 2000, dann 2500 und schließlich 3500 Antworten von Freiwilligen, von denen viele Experten auf ihrem Gebiet sind. Biostatistiker, Laboranten, Pathologen, Anästhesisten, Sportmediziner, Kardiologen, Forscher, Krankenschwestern und viele andere verwandte Disziplinen sind unter diesen anständigen, hochqualifizierten Menschen vertreten, die sich bereit erklärten, diese schwierigen, technischen Dokumente zu lesen - pro bono, als Dienst an der Menschheit (und in vielen Fällen auch aus Respekt vor ihrem eigenen lebenslangen Engagement für echte Wissenschaft, echte Medizin und die Wahrheit im Allgemeinen). Viele von ihnen waren nicht nur veröffentlichte, von Experten begutachtete akademische Autoren auf ihrem Gebiet, sondern einige waren selbst Gutachter. Mit einer in Wissenschaft und Medizin so angesehenen Gruppe, die diese Arbeit leistete, war es unmöglich, die Interpretation dieser Dokumente als "Randgruppen", subjektiv oder als das Werk von "Verschwörungstheoretikern" abzutun.

 

Natürlich wäre es für Normalsterbliche unmöglich gewesen, ein Projekt zu leiten, bei dem 3500 hochqualifizierte Spezialisten aus der ganzen Welt virtuell zusammenarbeiten, um einen so gewaltigen Fundus an Material auszupacken und darüber zu berichten.

 

Anfangs wussten wir tatsächlich nicht, wie wir die Tausenden von Fachleuten, die ihre Hilfe anboten, organisieren sollten.

 

Hier kommt Amy Kelly ins Spiel, die auch eine Heldin dieser Geschichte ist. Sie ist eine begabte Projektmanagerin und jetzt COO von DailyClout; sie verfügt über einen ausgezeichneten Hintergrund in komplexen Organisationsprojekten in verschiedenen Bereichen.

 

Frau Kelly schaffte es scheinbar mühelos, die Freiwilligen in sechs Arbeitsteams mit Unterausschüssen von Fachlesern zu organisieren. Unter ihrer außerordentlichen Führung begannen die Tausenden von Spezialisten rund um den Globus miteinander zu kommunizieren, ihre Erkenntnisse auszutauschen und ihre Berichte zu verfassen. Ich schulte die Freiwilligen darin, für ein allgemeines Publikum zu schreiben, und ich schulte auch unsere DailyClout-Redakteure darin, die oft dichte medizinische Sprache, die jedoch äußerst wichtige Ergebnisse enthielt, in verständliche Berichte umzuwandeln, denen jeder mit einem beliebigen Bildungsgrad folgen und sie verstehen konnte.

 

Für uns alle, vor allem aber für die Freiwilligen und Frau Kelly, bedeutete das nächste Jahr eine Herkulesarbeit, um dieses Material, von dem eines der mächtigsten Unternehmen der Welt glaubte, es würde nie veröffentlicht werden, in fünfzig lesbare Berichte zu verwandeln, die die dringendsten Schlagzeilen von allen enthalten - die Berichte, die Sie jetzt in Händen halten.

 

Sie werden sehen, dass die 50 Berichte ein möglicherweise massives Verbrechen gegen die Menschheit dokumentieren. Sie werden sehen, dass Pfizer, wie es scheint, wusste, dass die mRNA-Impfstoffe nicht funktionierten. Sie werden sehen, dass sich die Inhaltsstoffe, einschließlich Lipid-Nanopartikel, in den mRNA-Injektionen innerhalb weniger Tage im ganzen Körper verteilten und sich in Leber, Nebennieren, Milz - und Eierstöcken anreicherten. Sie werden sehen, dass Pfizer und die FDA wussten, dass die Injektionen die Herzen von Minderjährigen schädigten - und dennoch Monate warteten, um die Öffentlichkeit zu informieren. Sie werden sehen, dass Pfizer versucht hat, über tausend neue Mitarbeiter einzustellen, nur um die Flut von Meldungen über "unerwünschte Ereignisse" zu bewältigen, die bei ihnen eingingen und die sie erwarteten. Sie werden sehen, dass 61 Menschen an einem Schlaganfall starben - die Hälfte der Schlaganfall-Nebenwirkungen innerhalb weniger Tage nach der Injektion - und dass fünf Menschen an Leberschäden starben, wobei wiederum viele der Leberschäden kurz nach der Injektion auftraten. Sie werden neurologische Ereignisse, kardiale Ereignisse, Schlaganfälle, Hirnblutungen und Blutgerinnsel, Lungengerinnsel und Beingerinnsel in großem Ausmaß feststellen. Sie werden sehen, dass Kopf-, Gelenk- und Muskelschmerzen als unerwünschte Ereignisse weit verbreitet sind, obwohl diese von unseren Behörden nicht als routinemäßige Nebenwirkungswarnungen angegeben werden.

 

Vor allem aber werden Sie einen 360-Grad-Angriff auf die menschliche Fortpflanzungsfähigkeit feststellen: Schäden an der Spermienzahl, den Hoden und der Beweglichkeit der Spermien; Schäden an den Eierstöcken, dem Menstruationszyklus und der Plazenta; Sie werden feststellen, dass über 80 % der Schwangerschaften in einem Abschnitt der Pfizer-Dokumente mit einem spontanen Abort oder einer Fehlgeburt endeten. Sie werden sehen, dass 72 Prozent der unerwünschten Ereignisse in einem Abschnitt der Dokumente Frauen betrafen, und dass 16 Prozent davon "Fortpflanzungsstörungen" waren, wie Pfizer selbst sagt. Sie werden ein Dutzend oder mehr Namen für die Zerstörung der Menstruationszyklen von Frauen und Mädchen im Teenageralter finden. Sie werden sehen, dass Pfizer die "Exposition" gegenüber dem mRNA-Impfstoff als Hautkontakt, Inhalation und sexuellen Kontakt definiert, insbesondere zum Zeitpunkt der Empfängnis.

 

Die Geschichte hat ihre Bewertung dessen, was Pfizer - und die FDA, die im Besitz all dieser Dokumente war - getan hat, noch nicht abgeschlossen. Wir stehen noch ganz am Anfang dieser Bewertung.

 

Aber für mich ist klar, dass die folgenden Dokumente, die von tadellos ausgebildeten Experten verfasst und mit Primärquellen verknüpft wurden, zeigen, dass wahrscheinlich ein Verbrechen gegen die Menschheit begangen wurde, das in seinem Ausmaß beispiellos ist.

 

Wir schulden den War Room/DailyClout Pfizer Documents Research Volunteers - einige namentlich genannt, die meisten von ihnen ungenannt - die ein Jahr lang gearbeitet haben und dies bis heute tun, und das für nichts anderes als das Privileg, der Menschheit, der Wissenschaft, der Medizin und der tatsächlichen Wahrheit zu dienen - eine enorme Schuld. Wir danken Herrn Bannon und seinem Team dafür, dass sie unseren Aufruf an die Experten so oft unterstützt und uns geholfen haben, die Ergebnisse in Echtzeit zu verkünden, sobald die Berichte eintrafen. Wir danken all den anderen Nachrichtenagenturen aller Art, die Repressalien von Big Pharma oder sogar von der Regierung riskiert haben - die, wie die jüngsten Gerichtsverfahren gezeigt haben, mit Big Pharma verbündet sind - und die ebenfalls die Arbeit der Freiwilligen vorgestellt haben, um ihre Zuschauer wirklich zu informieren.

 

Bitte teilen Sie dieses Dokument mit Ihren Angehörigen, wenn Sie es ebenfalls für wichtig halten.

 

Jeder Mensch hat von Rechts wegen Anspruch auf eine informierte Zustimmung, wenn es um medizinische Eingriffe geht - es ist eigentlich ein Verbrechen, diese zu verweigern (hier scheinen wirklich viele Verbrechen vertreten zu sein, aber auch das wird die Geschichte klären).

 

Es war mir ein Privileg, über die Arbeit dieses Teams zu berichten und als CEO von DailyClout alles in meiner Macht Stehende zu tun, um die Arbeit dieses Teams und der bemerkenswerten Frau Kelly im Namen der Menschheit zu unterstützen.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. Naomi Wolf CEO, DailyClout.io Januar 20, 2023 Salem, Massachusetts 

 

https://wissenschaftstehtauf.ch/FOR-PUBLICATION-with-cover-DailyClout-War-Room-Pfizer-Reports-01152023-hawtsk.pdf

Read full Article
post photo preview
"Wir haben die Demokratie massiv untergraben."
Lobbyismus statt Demokratie, eine Indiziensammlung. Weitere Berichte in den Kommentaren

Interessanter Beitrag der Basler Zeitung: 

Ehemaliger Lobbyist und Whistleblower: "Wir haben die Demokratie massiv untergraben."

Read full Article
See More
Available Now
app store google store
Powered by Locals